Terrassendiele
                                  
Holz ist nach wie vor ein sehr beliebter Baustoff im Haus und Garten. Das Bearbeiten von Holz ist relativ einfach und von jedem Heimwerker mit geringem Maschinen- und Kraftaufwand durchführbar. Selbst die Gestaltung einer Holzterrasse ist, mit entsprechendem Hintergrundwissen, durchaus selbst realisierbar. Entsprechend geplant und gebaut erhalten Sie so eine zusätzliche Wohnfläche, auf der Sie Freiluftaktivitäten genießen können.
 
DouglasieFür die Umsetzung eines solchen Projektes gibt es verschiedene Holzarten, die als Terrassendiele in Frage kommen. Eine preisgünstige Terrassendiele ist aus Douglasie oder Lärche. Eine Terrassendiele aus diesen einheimischen Holzarten weist eine geringere Witterungsbeständigkeit auf, welche aber mit geeigneten Holzölen verlängert werden kann. Terrassenholz aus tropischem oder südamerikanischem Holz wie zum Beispiel Bangkirai, Cumaru, Garapa, Ipe oder Massaranduba fällt unter die Deklarierung der Harthölzer. Bereits von Natur aus haben diese eine längere Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit.
 
Eine Besonderheit stellt die WPC Kunststoff Terrasse dar. Das Mischprodukt zwischen Holz und Kunststoff erreicht ebenfalls eine sehr lange Haltbarkeit. Die WPC Terrassendiele erweist sich als äußerst pflegeleicht und garantiert den Schutz vor Splittern, welches gerade bei Familien mit Kindern ein wichtiges Auswahlkriterium darstellt. Je nach Holzart wird die Diele entweder glatt geschliffen oder mit verschieden breiten Rillenprofilen angeboten. Die Rillenprofile bieten einen guten Rutschschutz, besonders bei Nässe.
 
GarapaUm Terrassenholz den richtigen Look zu geben, stehen verschiedenfarbig pigmentierte Holzöle zur Verfügung. Damit lässt sich die farbliche Gestaltung der fertigen Holzterrasse harmonisch in das Gesamtbild des Gartens einfügen. Der klare Vorteil einer Holzterrasse ist, dass sie sich weniger stark aufheizt als eine Beton- oder Steinplatte, die aufgenommene Wärme dafür aber länger speichert und am Abend abgibt. Der Anwendungsbereich einer Terrassendiele ist nicht nur ausschließlich auf den Terrassenbau beschränkt. Projekte wie Balkone, Stege, Wege oder kleine Brücken können damit ebenso beplankt werden. Terrassenholz eignet sich auch hervorragend für den Bereich um einen Pool oder als Belag für die Dachterrasse.
 
 
Terrassenbelag von Aesthetics
 
Aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten von Terrassenhölzern ist eine Beratung sehr wichtig. Durch unsere jahrelangen Erfahrungen mit Hölzern im Außenbereich sind wir in der Lage Sie ausführlich zu beraten. Auch in Sachen Unterkonstruktion, Auswahl der richtigen Terrassendiele und für Pflegetipps stehen wir für all Ihre Fragen gerne zur Verfügung. Wir haben fast alle für ein Projekt notwendigen Materialien und Zubehöre wie Edelstahlschrauben, Halteclips oder Holzöl auf Lager. Besuchen Sie unsere Seiten und lassen Sie sich von der hohen Qualität und unseren günstigen Preisen überzeugen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb »

Willkommen zurück!